Anmelde- und Teilnahmebedingungen zur staatlichen Fischereischeinprüfung

und zum Vorbereitungslehrgang hierzu.

Stand 31. Mai 2019:

  • Teilnehmer, die zum Zeitpunkt der Anmeldung das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, müssen mit ihrer Anmeldung die schriftliche Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters vorlegen.
  • Teilnehmer am Lehrgang, die zur Prüfung zugelassen werden wollen, müssen zum Zeitpunkt des Kurses und der Prüfung den Erstwohnsitz in Baden-Württemberg haben.
  • Teilnehmer am Lehrgang die zur Prüfung zugelassen werden wollen müssen zum Zeitpunkt der Prüfung mindestens 10 Jahre alt sein.
  • Für die Dauer des Vorbereitungslehrgangs und der Prüfung wird auf die Geltendmachung von Haftungsansprüchen gegenüber dem Württembergischen Anglerverein e. V. und der Schulungsleitung für Personen- und Sachschaden jedweder Art unwiderruflich verzichtet.
  • Scheidet ein Teilnehmer während des Vorbereitungslehrgangs oder der Prüfung vorzeitig aus, so werden Gebühren nicht, auch nicht teilweise, erstattet. Nicht erstattet werden auch für bestellte Ausbildungsunterlagen bereits gezahlte Kosten, wenn der Teilnehmer nach Ablauf der unten näher bezeichneten Widerrufsfrist ausscheidet. Diese Ausbildungsunterlagen werden für jeden Ausbildungsturnus neu erstellt und können für spätere Kurse nicht mehr verwendet werden.
  • Kostenlos zugesagte Schulungsunterlagen werden nach Ablauf der Kündigsfrist zur Abholung bereitgelegt oder bei Versandbestellung zugesendet. Bei Kündigungen nach der Kündigungsfrist werden diese Unterlagen zu den Verkaufspreisen in Rechnung gestellt.
  • Nach erfolgter vollständiger Teilnahme am Vorbereitungslehrgang wird von dessen Leiter ein Nachweis über die Teilnahme ausgestellt.
  • Eine vollständige Teilnahme i. S. d. Ziffer 4 muss sich auf alle Prüfungsgebiete erstrecken und mindestens 30 Unterrichtsstunden umfassen. Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, erfolgt keine Zulassung zur Fischereischeinprüfung.
  • Die Anmeldung zur Fischereischeinprüfung und zum Vorbereitungslehrgang hierzu wird erst gültig mit dem Eingang aller Kosten und Gebühren auf dem Konto mit der IBAN DE51600501010002208604 des Württembergischen Anglervereins e. V. bei der BW - Bank mit dem BIC/SWIFT-Code SOLADEST600. Anmeldeschluss ist jeweils 2 Kalenderwochen vor Kursbeginn. Die maximale Teilnehmerzahl an den Vorbereitungslehrgängen beträgt 70, die mindeste 50. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge des Zahlungseinganges. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so findet der Vorbereitungslehrgang nicht statt und werden bereits bezahlte Kursgebühren erstattet.
  • Teilnehmer an Kursen des Württembergischen Anglerverein e.V. können nur an den Prüfungen durch den Württembergischen Anglerverein e.V. teilnehmen. (Änderung in 2020 möglich) Die Prüfungstermine sind jeweils zeitnah nach den Kursen.
  • Der Unterzeichner ist damit einverstanden, dass seine persönlichen Daten beim Württembergischen Anglerverein e.V. gespeichert werden. (Änderung in 2020 möglich. Bei Prüfung durch den LFVBW werden die Teilnehmerdaten an den LFVBW weitergegeben.)
  • Ich habe zur Kenntnis genommen, dass ich meine vorstehende Anmeldung innerhalb von vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen, kann beispielsweise durch Brief oder E-Mail an den:

Württembergischer Anglerverein Stuttgart e. V.
Mühlhäuser Straße 311
70378 Stuttgart

E-Mail: schulung@wav-stuttgart.de

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Datum der Kursbestätigung nach Zahlungseingang. Für Kündigungen nach Ablauf der angegebenen Widerrufsfrist können Bearbeitungsgebühren in Höhe von 45 % der Lehrgangskosten fällig werden


Regelungen während des Lehrganges

Stand 31. Mai 2019

Die Beginn- und Endzeiten sind einzuhalten, da sonst die Mindeststundenzahl unterschritten werden kann. Die Anwesenheit wird durch Anwesenheitslisten oder elektronische Zeiterfassung festgestellt.

In den Kursräumen ist Rauchverbot.

Über die gesamte tägliche Kursdauer ist striktes Alkoholverbot im Schulungsraum.

In den Schulungsräumen ist jegliche Verwendung von mobilen Datengeräten und mobilen Telefonen verboten.

Alle gezeigten Bilder und Texte unterliegen Urheberrechten. In den Unterrichtsräumen ist während der Präsentationen Fotografier Verbot.


Datenschutz bei Versand Heintges Unterlagen

Stand 16.7.2019

Wenn sie die Heintges Unterlagen zum Versand bestellen geben wir ihre Adressdaten ausschließlich zur Erfüllung dieses Auftrages an den Heintges Verlag weiter.